|  Druckversion  |  
 Position:  Startseite → Theatergruppe
 
 

Passions-Legendenspiel „Golgatha“

Im Jahre 1948 fuhr der Spessartverein 1919 Haibach mit den Theateraufführungen fort. Insgesamt brachte der Verein drei Aufführungen zur Darbietung. Die erste Aufführung war das Passions-Legendenspiel „Golgatha“ von Jakob Kausch. In diesem Spiel ging es um das Leiden Christi in fünf Aufzügen und sechs lebenden Bildern. Die Aufführungen begannen am 21.März, Palmsonntag, und endeten an Ostern. Nachfolgend das Programm mit Fotografien von der Aufführung. Alle Theateraufführungen fanden im Saale des Gasthauses „Zur Krone“, in Haibach als „Hock“ bekannt, statt. Das Gasthaus war eines der ältesten am Ort. Heute befindet sich an dieser Stelle die Raiffeisenbank.

Bild: Bild: Bild: Bild: Bild: Bild: Bild: Bild:

Lothar Röser
Heimat- und Geschichtsverein
Haibach.Grünmorsbach.Dörrmorsbach

  |  Hinweise  |  Datenschutz  |  Haftungsausschluss  |